Button
-->
Band 5

Romantische Tendenzen antworten auf Verunsicherung. Ökologische Ideen treten zusammen mit der Sehnsucht nach traditionellem Handwerk, rechte und linke Phantasien kommen sich problematisch nahe. Der Band erkundet politische und ästhetische Tendenzen in der deutschsprachigen Literatur zwischen 1989 und 2019: Aktivieren sie, ausgehend von Schlegel oder Novalis, Brentano oder Eichendorff, die kritischen und reflexiven Aspekte, den verändernden Blick auf Sprache, Natur, Gesellschaft? Oder überwiegt die aggressive und regressive Fracht: Heimat, Erde, Volk, Mystik? Der Band fragt nach programmatischen Indienstnahmen und heiklen Fehlinterpretationen.

Mit Beiträgen von: Luisa Banki, Helmut Böttiger, David Brehm, Gregor Dotzauer, Irmtraud Hnilica, Wolfgang Hottner, Birthe Mühlhoff, Claudia Öhlschläger u.a.

Erscheinungstermin: 28. Februar 2019
Verarbeitung, Umfang: Fadenheftung, 180 S.
ISBN:  978-3-9819406-1-9
Preis: 10,00 EUR (D); 15,00 EUR (internat.); 15,00 SFR

Bestellung